„Kinder werden mit allen sozialen und menschlichen Eigenschaften geboren. Um diese weiterzuentwickeln, brauchen sie nichts als die Gegenwart von Erwachsenen, die sich menschlich und sozial verhalten.“

ÜMI KvG

Pädagogisches Konzept

Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder sind die Basis des pädagogischen Konzepts unseres Angebotes.

Ziele unseres Betreuungsangebotes

Unter Einbeziehung des sozialen und kulturellen Umfeldes der Schule, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und der Persönlichkeitsentwicklung des einzelnen Kindes bieten wir: 

  • einen strukturellen Tagesablauf
  • gemeinsames Mittagessen
  • Unterstützung bei den Hausaufgaben
  • soziales Lernen

Für uns steht jedes Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen, Interessen und seinem familiären Hintergrund im Mittelpunkt. 

  • Die Kinder erfahren Akzeptanz und werden ernstgenommen, entscheiden mit über gemeinsame Regeln, Rahmen und Struktur der Einrichtung (siehe ÜMI-Versammlung).
  • Sie werden in ihrer Selbstständigkeit gestärkt und unterstützt, an ihre Fähigkeiten und Stärken zu glauben.
  • Wir ermutigen die Kinder selbstständig zu werden, Konfliktlösungen zu entwickeln und wir muten ihnen zu, Aufgaben und Schwierigkeiten im Rahmen ihrer Möglichkeiten selber zu lösen.
  • Sie lernen Verantwortung zu übernehmen und erfahren ein hohes Maß an Gleichberechtigung und Partizipation.
  • Wir fördern Mitgefühl, Achtung, Toleranz und gegenseitigen Respekt

Kreativität, Bewegung, Natur und Umwelt

Durch verschiedene Naturprojekte sollen die Kinder eigene Erfahrungen machen und im besonderen Maße für ihre unmittelbare Umgebung sensibilisiert werden. Durch die unterschiedlichen Angebote im Nachmittagsbereich unterstützen wir die Stärken und Neigungen der Kinder und bieten verschiedene Möglichkeiten, diesen nachzugehen. 

 Ebenso betrachten wir die Streitschlichtung und den allgemeinen Umgang unter den Kindern als zentrale pädagogische Aufgabe. 

Raumkonzept

  • Tobe-Raum, ausgestattet mit großen Kissen, Decken und Kuscheltieren
  • Bastel- und Kreativraum
  • Malecke
  • Des Weiteren Ausweichmöglichkeiten durch Nutzung der Schulbücherei, Computerraum und Musikraum
  • Waschraum, WC für Kinder
  • Küche für Essensausgabe
  • Schulküche für Koch AG
  • Büro

Mittagessen 

 

Die Kinder nehmen in der Regel im Klassenverband das Mittagessen ein. 

Täglich wird das Essen aus dem Dorfladen vor Ort frisch gekocht und zeitnah angeliefert. Wir legen Wert auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Unsere CO2-Bilanz ist tadellos. 

 

Hausaufgaben

Jede Erzieherin betreut eine Klasse, die sie während der gesamten Schulzeit begleitet. Hausaufgaben werden in den jeweiligen Klassenräumen gemacht. Wir halten die empfohlenen Hausaufgabenzeiten ein.

Kreatives Gestalten und Basteln

  • jahreszeitliches Basteln
  • freies Gestalten und Basteln
  • Bastelideen und Gestaltungsidee von den Erzieherinnen werden gemeinsam mit den Kindern umgesetzt

Hierbei werden viele Kompetenzen und Fähigkeiten angesprochen, wie beispielsweise Fein- und Grobmotorik, Konzentration und Fantasie.