Musik ist Trumpf

Musik in unserer Grundschule ist mehr als nur Musikunterricht, in dem wir Freude an Musik fördern, die musikalische Wahrnehmung schulen, die Ausdrucksfähigkeit weiter entfalten und musikalische Kompetenzen entwickeln: Sie ist ein unverzichtbarer Teil im Schul- und Klassenleben (z.B. bei Einschulungsfeiern, Weihnachtsfeiern, Gottesdiensten, Schulfesten u.a.). Regelmäßig laden einzelne Klassen andere Schülerinnen zu kleinen Aufführungen in den Musikraum ein,

in denen erarbeitete Lieder, Theaterstücke oder andere Ergebnisse aus dem Unterricht präsentiert werden. An unserer Schule gibt es eine schuleigene Liederliste, die es ermöglicht, dass alle Schülerinnen ein gemeinsames Repertoire beherrschen. In der Weihnachtszeit singen alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam beim wöchentlichen Adventssingen der Jahrgänge 1 und 2 sowie 3 und 4.


Seit einigen Jahren bietet die Schule neben dem lehrplanmäßigen Musikunterricht am Vormittag weitere musikalische Betätigungsfelder im Nachmittagsbereich an:


  • In der wöchentlich stattfindenden zweistündigen Musical-AG wird in jedem Jahr ein Kindermusical einstudiert. Dieses Angebot ermöglicht eine intensive musikalische und theaterpädagogische Arbeit mit den SchülerInnen. Höhepunkt der Arbeit sind dann mehrere öffentliche Aufführungen in der Aula der Schule, die in der Vergangenheit großen Anklang gefunden haben. Das im Schuljahr 2019/2020 und für Ende März/Anfang April 2020 erarbeitete Musical „Das Apfelkom(l)ott“ durfte aufgrund des Lockdowns leider nicht mehr aufgeführt werden.
  • Seit dem Schuljahr 2010/2011 gibt es für die Schülerinnen ferner die Möglichkeit, im Schulchor mitzusingen. Hier ist das Bestreben, neben der reinen Freude am gemeinsamen

Singen und Musizieren, auch die Förderung und    Ausbildung der Kinderstimme voranzubringen. Seit dem 13. März 2020 ruht leider aufgrund der Corona-Bestimmungen die Arbeit des Schulchores.

  • In der Tanz-AG wird interessierten Kindern ein weiteres wichtiges musikalisches Betätigungs- und Ausdrucksfeld eröffnet: aus der Freude an der Bewegung zur Musik heraus werden offene und gebundene Tanzformen entwickelt und miteinander gestaltet. Präsentationen anlässlich von Feiern von Festen sind selbstverständlich. 
  • „Klassik for Kids“ – ein jährlich stattfindendes Konzert für die ganze Schule bringt den Schülerinnen und Schülern klassische Musik näher
  • Jedes Jahr veranstaltet der Förderverein im Dezember eine Kinderdisco für alle Kinder der Schule.